Kofi Quarshie & Agoo Group

Kofi Quarshie & Agoo Group

kofi_1_0069_webDie Agoo Group aus Ghana bietet den Zuschauern einen vielfältigen Einblick in die Welt der Westafrikanischen Musik, mitreißende Trommelkunst und traditionelle Tänze. Das Ensemble unter der Leitung von Kofi Quarshie ist seit mehr als zwei Jahrzehnten auf den Bühnen der Welt unterwegs  und begeistert das Publikum.

Kofi Quarshie, Jahrgang 1970, ist seit frühester Kindheit in Ghana enthusiastischer Trommler. Er spielte sehr bald schon in renommierten traditionellen Formationen in Accra. Im Alter von 21 Jahren tourte er zum ersten Mal als Mitglied der 25-köpfigen Gruppe Akim Manso durch Europa. Kofi absolvierte beim großen Mustapha Tettey Addy seine Ausbildung zum Masterdrummer. Als Mitglied von Mustapha’s Royal Obonu Drummers tourte er Anfang der 90er durch die halbe Welt.

1993 gründete er seine eigene Drumming und Dancing Gruppe – die Agoo Group, mit der er seitdem regelmäßig in Afrika und Europa auftritt. Daneben war Kofi Solodrummer von “Porgy and Bess” auf der Bregenzer Seebühne in Österreich (1997/98). Er arbeitete mehr als fünf Jahre eng mit der Group_1Westafrikanischen Tänzerin und Sängerin Lizzy Hammond (“Mama Africa”) zusammen. Seit über zehn Jahren ist Kofi Percussionspieler der KDRSociety (Alfred Vogel, Peter Madsen, Hervé Samb, Herbert Walser, Michael Mondesir), mit Auftritten auf Jazzfestivals in Rumänien, Litauen, Polen und Schweden. Daneben arbeitet er mit dem südafrikanischen Musiker Brendan Adams zusammen und ist Mitglied der Christine-Hödl-Band.

Kofi´s Leidenschaft ist die traditionelle Musik aus Ghana. Über Jahrhunderte haben sich die Tänze, Rhythmen und Gesänge bis heute erhalten und werden nach wie vor auf Festen und traditionellen Zeremonien aufgeführt. Selbst in modernen Großstädten wie Accra üben die Klänge der Trommeln und die Energie der Tänzer eine unglaubliche Anziehungskraft auf die Menschen aus.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email

Comments are closed.